Currysauce

Curry – vielseitig und gesund

Gerichte, die mit dem aus Asien stammenden Gewürz Curry verfeinert werden, werden auch in Europa gern gegessen und so gewinnt auch die Currysauce immer mehr an Bedeutung. Die Heimat des Currys liegt in Asien. Vor allem in Indien ist es üblich, vor jeder Mahlzeit sich seine Currymischung frisch zusammenzustellen. Denn Curry besteht aus vielen gesunden Einzelgewürzen. Ein Hauptbestandteil ist Kurkuma, dass auch als Gelbwurz bezeichnet wird. Die Rhizome der Kurkurmapflanze werden getrocknet und gemahlen. Kurkuma gehört zu den Ingwergewächsen. Es hat eine verdauungsanregende Wirkung und ist verantwortlich für die gelbe Färbung des Currypulvers.

Die Briten lernten während der Kolonialzeit die Rezepte der Einheimischen und damit auch die verwendeten Gewürzmischungen kennen. Die Currygerichte schmeckten den Kolonialherren so gut, dass sie die Rezepte mit nach Hause auf die britischen Inseln nahmen. Von England aus verbreiteten sich fertig konfektionierte und an den europäischen Geschmack angepasste Currymischungen in ganz Europa und später weltweit.

Einsatzgebiete und Varianten der Currysauce

Eines der Haupteinsatzgebiete der Currysauce ist selbst verständlich die Currysauce für Currywurst. Aber die Currysauce wird nicht nur für die gleichnamige Wurst verwandt, es gibt noch viele weitere Möglichkeiten eine Currysauce sinnvoll einzusetzen.

Man kann mit den verschiedenen Currysaucen ein Gulasch verfeinern, Kinder lieben Currysoße auf Spaghetti, Reis, Hähnchen oder Pommes, der Fantasie und dem Geschmacksempfinden sind keine Grenzen gesetzt, denn gerade durch ihre Fruchtigkeit und pikante Würze findet die Currysauce ein breites Einsatzgebiet.

Neben der Curry Sauce auf Tomatenbasis gibt es natürlich noch viele weitere Gerichte, die mit Curry gewürzt werden können. Sehr schmackhaft ist eine gelbe Currysauce, die mit Sahne oder Milch zubereitet wird. Die Soße hat eine appetitliche gelbe Farbe und passt hervorragend zu Blumenkohl oder Reis mit Geflügel.

Außerdem gibt es die Currysauce mittlerweile auch fertig in der Flasche von großen Firmen, aber Kenner schwören auf die selbstgemachte Currysauce vom Meisterbetrieb, es gibt sie in allen Farben, von grün über gelb, von scharf bis hin zu einer süßen Würze … bei der Currysauce ist viel erlaubt – nur schmecken muss sie.